Wenko Wäschesammler Stone XL

Der Wäschesammler Stone XL von Wenko: Mit Tragegriffen für den sicheren Transport

Bei Ihnen fällt wenig Schmutzwäsche an, Sie möchten diese aber vorab schon sortieren? Schmutzwäsche aufzubewahren muss keine anstrengende Tätigkeit sein. Auffallend ist, dass mit dem Wäschesammler Stone XL aus dem Hause Wenko diesbezüglich ein Produkt zur Auswahl steht, welches optisch sehr gut aussieht und durch seinen Nutzen überzeugt.

Ideal für Einzelpersonen bietet diese Wäschetasche mit Tragegriffen und Textilgewebe auch die Möglichkeit, die Schmutzwäsche ohne umzupacken bis zum Waschsalon oder bis in den Keller zur Waschmaschine zu transportieren.



Mit Tragegriff

Im schlichten Grauton gehalten wirkt der Wäschesammler Stone auf den ersten Blick sehr ansprechend, weshalb ein Platz im Bad beispielsweise jederzeit eingenommen werden kann.

Der Clou an dieser Wäschebox mit den Ausmaßen 24 x 54 x 52 Zentimeter ist sicherlich das hochwertige Textilgewebe, welches den Wenko Wäschesammler derart universell einsetzbar macht. Im Zusammenspiel mit den beiden Tragegriffen aus Aluminium ergibt sich hierdurch die Chance, dass nicht nur für das Waschen Zuhause dieser Wäschesortierer genutzt werden kann, sondern dass der Weg zur Wäscherei einfach und bequem hinter sich gebracht werden kann.

Mit Sortiermöglichkeit

Der Wenko Wäschekorb Stone XL ist jedoch nicht nur deshalb überzeugend. Sein vorhandenes und integriertes Zwei Kammer System bietet bereits bei der Ablage von Schmutzwäsche die Möglichkeit, diese nach Hell und Dunkel sortieren und ablegen zu können. Auf diese Art und Weise entfällt das lästige Aussortieren der richtigen Wäsche vor dem Waschen gänzlich und es kann ein deutlich besserer Überblick gewonnen werden, welche Wäsche als nächstes gewaschen werden muss. Eine gute Alternative zum einfachen Wäschesack, denn der gibt optisch nichts her und eine Sortiermöglichkeit ist ebenfalls nicht vorhanden.

Das Produkt überzeugt im Praxistest wie auch mit seiner Optik. Der Wenko Wäschesammler Stone XL ist ein Gewinn für jeden Haushalt, welcher somit dem Thema Schmutzwäsche sicherlich deutlich gelassener entgegen treten kann.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: